stoffe.org



 
Fabrikverkauf, Fabrik, verkauf, Stoff-e, Stoff/e,
 

Wo die dicken Schnäppchen warten:
Fabrik- und Lagerverkauf

Im Internet zu bestellen hat ja bekanntlich seine Tücken. Man kann die Ware vorher nicht in Augenschein nehmen und ist immer darauf angewiesen, dass die Angaben, die der jeweilige Online Shop macht, der Wahrheit entsprechen. Obendrein muss man manchmal quälend lange auf seine Waren warten und kann sie nicht direkt verwenden. Und dann gibt es – vor allem in Auktionshäusern im Internet – noch die ganz schwarzen Schafe der Branche, die zwar gerne das Geld der Kunden kassieren, aber erst Wochen später die falsche oder minderwertige Ware schicken – oder aber gar nichts schicken und sich nie wieder melden.

Das gilt uneingeschränkt auch für Stoffe und Meterwaren, die man heute ganz einfach per Mausklick bestellen kann. Natürlich gibt es auch sehr viele gute Stoffhändler im World Wide Web, bei denen man bedenkenlos kaufen kann, aber in den meisten Fällen weiß man ja erst hinterher, ob die Bestellung eine gute Idee oder nicht. Dabei ist es gerade beim Thema Stoffe enorm wichtig, dass die Ware genau die Qualität hat, die man sich erhofft hat. Wer viel Geld für edle Markenstoffe ausgibt und sich zudem die Mühe einer größeren Näharbeit macht, der möchte sich eben hundertprozentig sicher sein, dass er nicht übers Ohr gehauen wird.

Natürlich bleibt als Alternative der Gang zum Stoffgeschäft in der eigenen Stadt. Da muss man aber in der Regel mit höheren Preisen als im Internet rechnen. Was viele nicht wissen: Es gibt die ideale Mischung aus echten Billigpreisen und der Möglichkeit, sich selbst ein Bild von der Qualität der Meterwaren zu machen. Zahlreiche Fabrikverkäufe und Lagerverkäufe, die auf Stoffe spezialisiert sind, warten mit absoluten Preisknallern nur darauf, dass Sie auf sie aufmerksam werden!

Werksverkauf und Outlet – nicht nur für Mode und Schuhe!

Viele verbinden mit dem Begriff Fabrikverkauf oder Outlet direkt Mode. Und tatsächlich verkaufen die meisten Outlets wohl Mode. Mittlerweile gibt es dafür sogar richtige Zentren – Städte, in denen sich mehrere große Outlet-Center auf einmal angesiedelt haben, wie zum Beispiel Metzingen in Baden-Württemberg. Die Attraktivität solcher Factory Outlets liegt auf der Hand: Hier verkaufen die Hersteller direkt an ihre Endkunden, ohne zwischengeschaltete Einzelhändler. Ohne die Aufschläge für die Margen der Einzelhändler sind die Hersteller natürlich in der Lage, die Waren sehr viel günstiger anzubieten. Das fällt besonders bei Designermode stark ins Gewicht und schont den Geldbeutel.

Dabei sind günstige Schuhe und Jeans von Edelmarken nicht die einzige Ware, für die es solche Outlet-Stores gibt. Auch Hersteller und Vertriebe von Stoffen und Meterwaren bieten ihre Ware zu stark reduzierten Preisen im Fabrikverkauf und Werksverkauf an. Hier kann jeder günstig Meterware kaufen und trotzdem selbst einmal anfassen und prüfen, ob der Stoff den eigenen Vorstellungen entspricht.

Auch eine gute Möglichkeit: Stoffe im Lagerverkauf

Neben solchen Factory-Outlets und Werksverkauf bieten die sogenannten Lagerverkäufe noch eine weitere Möglichkeit, auf günstigem Wege Meterwaren zu beziehen. Hier werden Stoffe aus Geschäftsauflösungen oder - aufgaben sowie Lagerräumungen zum Kauf angeboten. Der Vorteil für den Kunden ist hierbei, dass es den Verkäufern oft darum geht, die Ware in möglichst kurzer Zeit an den Mann zu bringen. Entsprechend attraktiv sind die Preise. Auch gibt es spezielle Lagerverkäufe, in denen Ware namhafter Hersteller mit leichten Produktionsmängeln stark reduziert zum Kauf geboten wird. Oft handelt es sich bei den „Mängeln“ nur um sehr kleine Abweichungen, die kaum stören. Ein Blick in das reichhaltige Angebot der Lagerverkäufe in Zentren wie Berlin, Hamburg oder München lohnt immer! Edle Stoffe günstig kaufen -nirgendswo geht das besser, als hier!

Vielen Dank, dass Sie sich auf http://www.stoffe.org/fabrikverkauf.html informiert haben!